„Weinmachen ist wie das Arbeiten an einem Kunstwerk“
HERMANN FITTING

Die Liebe zur Landschaft und zu den Reben, eine in vielen Jahren der Beobachtung erworbene Sensibilität für Wetter und Boden und die Übermittlung dieses Erfahrungsschatzes von Generation zu Generation – das sind die Grundlagen des „Weinmachens“ in der Familie Fitting.

Qualität beginnt im Weinberg. Der ertragsreduzierte Anschnitt im Frühjahr ist ebenso eine Selbstverständlichkeit wie das Ausdünnen der Trauben im Spätsommer.

Altbewährter traditioneller Weinausbau wird durch moderne Erkenntnisse ergänzt – Grundvoraussetzung für die optimale Entfaltung schmackhafter und bekömmlicher Weine.

„Von der Natur lässt sich nichts erzwingen – mit ihr zusammen vieles erreichen.“
FRITZ FITTING